Key-Visual Key-Visual Key-Visual Key-Visual
10. April 2017

VDL-Jahrestagung 2017 mit Bundesmitgliederversammlung in Karlsruhe

Die VDL-Jahrestagung mit der Bundesmitgliederversammlung findet vom 1. bis 3. Juni 2017 in Karlsruhe statt. Der VDL-Bundesverband e. V. und der gastgebende Landesverband Baden-Württemberg e.V. laden alle Mitglieder und Freunde des VDL und BHGL dazu ein.


Akademiehotel – Tagungshotel in Karlsruhe (Foto: Genossenschaftsakademie)

Die letzte Bundesmitgliederversammlung in Baden-Württemberg fand 2008 in Bad Waldsee im ländlichen Oberschwaben nahe des Bodensees statt, wie sich vielleicht manche unserer Mitglieder noch erinnern können.

Im Jahr 2017 haben wir nun unseren Tagungsort weiter nach Westen in denbadischen Bereich nach Karlsruhe in der Rheinebene gelegt. Karlsruhe ist mit über 300 000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Landes Baden-Württemberg und zugleich der Verwaltungssitz des Regierungsbezirks Karlsruhe neben den anderen drei Regierungsbezirken Freiburg Tübingen und Stuttgart.

Schloss Karlsruhe (Foto: Tourismusbörse)

Erst 1715 wurde Karlsruhe vom badischen Großherzog gegründet und als Residenzstadt des Landes Baden im barocken Stil erbaut. Ihren streng gegliederten vom Schloss aus ausstrahlenden Straßen verdankt sie den Namen „Fächerstadt“. Heute prägen die im 19. Jahrhundert errichteten klassizistischen Bauten das Stadtbild. Seit 1950 ist Karlsruhe Sitz des Bundesgerichtshofes, des Generalbundesanwalts und seit 1951 auch Sitz des Bundesverfassungsgerichts. Also heute eine „Residenz des Rechts“.

Nicht nur die Stadt, sondern auch das Rheintal mit seinem besonderen Klima und den daraus folgenden landwirtschaftlichen Besonderheiten in Acker- und Weinbau haben uns bewogen, diesen Standort zu wählen. Und nicht zuletzt auch der Ort unserer Mitgliederversammlung, das AkademieHotel der Genossenschaftsakademie in Karlsruhe-Rüppur, das verkehrstechnisch sowohl mit Auto (Autobahnen A5 und A8), mit ICE-Bahn (und Straßenbahn) gut und schnell zu erreichen ist.

Von dort aus werden wir am 2. Juni unsere Exkursion starten, die uns als Erstes zum landwirtschaftlichen Technologiezentrum (LTZ) mit Schwerpunkt NAWARO führt. Danach trennen sich die Wege. Eine Gruppe fährt je nach Wahl zum Unimog-Museum mit Führung und Mitfahrgelegenheit nach Gaggenau mit anschließendem Mittagessen, während die zweite Gruppe sich zur Betriebsführung in das EDEKA-Fleischzerlegungswerk direkt
neben dem LTZ begibt, natürlich auch mit Verpflegung. Am Nachmittag treffen sich beide Gruppen wieder auf dem Betrieb Huber in Iffezheim bei Baden-Baden, einem Sonderkulturbetrieb, der sich auf Erdbeeren und Spargel spezialisiert hat und wo wir direkt die Hauptsaison erleben können. Von dort aus fahren wir zum Weingut Schloss Neuweier zu einer kleinen Kellerführung mit Weinprobe. Hier, in dieser abwechslungsreichen Landschaft der Vorbergzone des Schwarzwaldes, werden schon seit Jahrhunderten hervorragende Weine erzeugt. Von dort erfolgt dann spätnachmittags die Rückfahrt. Zum Abendessen am Begegnungsabend werden wir dann nochmals den Betrieb Huber besuchen, diesmal aber die dortige Hof-Gastronomie erleben.

Am Samstag, den 3. Juni, laden wir alle Mitglieder und Freunde abschließend zu einem Stadtrundgang durch das klassische Karlsruhe ein, auch wenn derzeit in Karlsruhe eine U-Bahn gebaut wird, die wohl eine ähnliche Bauzeit wie der Berliner Flughafen anstrebt.

Der VDL Baden-Württemberg hofft, dass die Jahrestagung und das Programm eine gute Aufnahme findet und die Exkursion, die sowohl die landwirtschaftliche Produktion als auch Einblicke in vor- und nachgelagerte Bereiche umfasst, bei den Mitgliedern eine gute Resonanz erfährt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Hermann Wiest
Vorsitzender des VDL Baden-Württemberg e. V.

Programm

Mittwoch, 31. Mai 2017
Studentenabend (nähere Informationen werden in Kürze veröffentlicht)

Donnerstag, 1. Juni 2017
AkademieHotel Karlsruhe

Gremiensitzungen:
12.00 Uhr    Geschäftsführerkonferenz
12.00 Uhr    Bundessparte Öffentlicher Dienst
12.00 Uhr    Bundessparte Studierende
12.00 Uhr    Bundessparte Senioren
15.30 Uhr    Bundesmitgliederversammlung / Präsidiumssitzung              
19.00 Uhr    Sektempfang im Tagungshotel
19.30 Uhr    Begrüßungsabend im Tagungshotel

Freitag, 2. Juni 2017
8.30 Uhr    
Abfahrt am Tagungshotel mit Reisebussen zum  Landwirtschaftlichen Technologiezentrum, danach
Exkursion 1: "Edeka-Fleischzerlegungswerk" oder
Exkursion 2: "Unimog-Museum"
                       
Nach dem Mittagessen beide Gruppen:
Besichtigung des Erdbeer- und Spargelbetriebs Huber-Hof
sowie Weingut Schloss Neuweier          
                                     
19.30 Uhr   
Begegnungsabend im Huber-Hof in Iffezheim

23.00 Uhr   
Rückfahrt zum Tagungshotel

Samstag, 3. Juni 2017
09.00 Uhr    
Stadtführung durch Karlsruhe

12.00 Uhr   
Gemeinsames Mittagessen im Tagungshotel

14.00 Uhr   
Ende der VDL-Jahrestagung 2017

ANMELDUNG
Das Online-Anmeldeformular finden Sie zusammen mit den Buchungs- und Stornierungsbedingungen nebenstehend im Kasten.

ÜBERNACHTUNGEN
Folgende Übernachtungskontingente haben wir für Sie vereinbart:
AkademieHotel Karlsruhe, Am Rüppurrer Schloss 40, 76199 Karlsruhe
Einzelzimmer     88 € ÜF/Nacht
Doppelzimmer 140 € ÜF/Nacht
Die Zimmer sind als Abrufkontingent bis 28.04.2017
reserviert. Stornierungen sind bis 1 Wochen vor Anreise kostenfrei.
Buchung: Kennwort „VDL-Jahrestagung“
Tel. : 0721-98980, Fax: 0721-9898428
Mail: hotel.karlsruhe@bwgv-hotel.de

Nur für Studenten:

Jugendherberge Karlsruhe
Moltkestrasse 24, 76133 Karlsruhe
24,10 € ÜF/Nacht im Mehrbettzimmer
Das Kontingent steht bis 03.04.2017 zur Verfügung.
Stornierungen sind bis 03.04.2017 kostenfrei.
Buchung: Nur über den VDL-Bundesverband!


REISEKOSTENZUSCHUSS FÜR STUDENTISCHE MITGLIEDER
Der VDL-Bundesverband e.V. gewährt einen Reisekostenzuschuss für studentische Mitglieder vom gastgebenden VDL-Landesverband Baden-Württemberg e.V. in Höhe von 30 € bzw. 50 € für Studierende aller anderen Landesverbände. Voraussetzung ist die Teilnahme an der Sitzung der VDL Bundessparte Studierende und an der Bundesmitgliederversammlung sowie am Exkursionsprogramm. Die Zuschüsse werden nach der Jahrestagung von der Bundesgeschäftsstelle ausgezahlt. Bitte teilen Sie uns hierfür Ihre Kontoverbindung mit.