Key-Visual Key-Visual Key-Visual Key-Visual
09. Februar 2017 | LV Ost

Fruit Logistica

Erstmalig boten der VDL-Ost und der BHGL-Ost einen Rundgang für Studierende auf der größten und wichtigsten Fruchthandelsmesse der Fruit Logistica an.


VDL-Rundgang auf der Fruit Logistica mit Studenten aus Berlin, Erfurt und Dresden (Foto: Fauter)

25 Studierende aus Dresden, Erfurt und Berlin folgten der Einladung der Verbände zu Enza Zaden und Bayer CropScience. Am Stand von Enza Zaden empfing uns Stephan Wackwitz, Produktberater Region: Ostdeutschland, und berichtete über die rasanten Entwicklungen in der Gemüsezüchtung. Ein besonderer Trend war dieses Jahr „indoor farming“. Über die zahlreichen Einstiegschancen bei Enza Zaden klärte Herr Wackwitz ebenso auf, wie auch die Möglichkeiten sich im Unternehmen zu entwickeln. Norbert Lemken und Birte Tschentke begrüßten im Anschluss die Studierenden am Stand von Bayer CropScience. Projektleiterin Frau Tschentke berichtete über die Fortschritte im Bereich Zertifizierung und die damit verbundenen Herausforderungen. Norbert Lemken zeigte die Jobeinstiegchancen bei Bayer auf.  
Im Anschluss waren unsere Gastgeber sehr gefragte Gesprächspartner. Ein großer Dank gilt Nico Domurath, der zahlreiche Studierende aus Dresden und Erfurt mit nach Berlin brachte und natürlich auch unseren Gastgebern Enza Zaden und Bayer CropScience.
Für das nächste Jahr ist wieder ein Rundgang geplant. Interessierte Unternehmen können sich gerne an an info@vdl-ost.de wenden. (Flenker)